Allgemein

Der Forschungsstandort SCHWEIZ

  • ist stärker auf kleine als auf grosse Unternehmen fokussiert
  • erhält traditionell F&E-Beiträge aus dem Unternehmenssektor
  • wird verhältnismässig schwach vom Staat finanziert
  • subventioniert vor allem KMU (Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten)
  • baut relativ stark auf die Grundlagenforschung
  • weist einen hohen Anteil von Forschern im Verhältnis zu den erwerbstätigen Personen auf
  • verzeichnet einen sehr hohen Publikations-Output und „Impact“-Faktor
  • nimmt bei der Patentaktivität eine absolute Spitzenposition ein (berechnet nach EPO und Triade)
  • kann eine beachtliche Innovationsleistung ausweisen.

Drucken / Weiterempfehlen: